Mit dem Nachtzug nach Nizza reisen

französische Hafenstadt Nizza

Mit dem Zug von Zürich in die französische Hafenstadt Nizza

Bequemer NachtzugNizza ist eine der bekanntesten und beliebtesten Städte in Frankreich. Die Stadt liegt direkt am Mittelmeer und das Klima ist das ganze Jahr über recht mild. Von Zürich aus gibt es verschiedenen Zugverbindungen nach Nizza und Sie können entweder über Nacht mit dem Nachtzug reisen oder Sie entscheiden sich für eine Zugfahrt über Tag. Beide Streckenvarianten haben ihre Vorteile, fahren Sie mit dem Nachtzug so kommen Sie ausgeruht und ausgeschlafen in Nizza an, doch diese Fahrt dauert länger. Entscheiden Sie sich für die Fahrt über Tag, so kommen Sie natürlich auch ausgeruht in Frankreich an, doch dies um die Mittagszeit. Die Fahrtdauer über Tag ist kürzer. Die Tickets für beide Varianten können Sie natürlich auch online reservieren.

Die Anfahrt mit dem Nachtzug

Sie starten Ihre Reise am Züricher Hauptbahnhof, die Abfahrt ist um 19:30 Uhr. Mit dem Inter City fahren Sie nach Basel SBB. In Basel steigen Sie um und sie Fahren dann weiter mit dem Regio Express, die Abfahrt ist um 20:39 Uhr. Von Basel geht es weiter nach Basel St. Johann, Saint-Louis, St.-Louise-la-Chaussèe, Bartenheim, Sierentz, Habsheim, Rixheim und dann nach Mullhouse Ville. In Mulhouse Ville steigen Sie dann um in den Nachtzug. Die Weiterfahrt ist um 21:26 Uhr. Von Mulhouse Ville geht es dann weiter nach Belfort, Avignon Ville, Arles, Marseille-Saint-Charles, Toulon, Les Arcs, St-Raphaël-Valescure, Cannes, Antibes und dann haben Sie auch schon Ihr Ziel Nice-Ville erreicht. Die Ankunft ist um ca. 09:41 Uhr. Die gesamte Zugfahrt dauert 14:07 Stunden und Sie müssen insgesamt zweimal umsteigen.

Die Anfahrt druch den Tag

Auch die Zugfahrt startet am Züricher Hauptbahnhof. Die Abfahrt ist um 05:21 Uhr und mit dem Inter City 706 geht es dann weiter nach Lenzburg, Aarau, Olten, Neubaustrecke, Bern, Fribourg/Freiburg, Lausanne und nach Genève. In Genève steigen Sie dann um in den TGV 9752 und die Weiterfahrt ist um 08:42 Uhr. Von Genève geht es weiter nach Bellegarde, Lyon-Part-Dieu, Avignon TGV, Aix-en-Provence TGV und nach Marseille-Saint-Charles. In Marseille-Saint-Charles steigen Sie in den Regional Zug 17483 um. Weiter geht es um 12:31 Uhr und von Marseille-Saint-Charles fahren Sie nach Toulon, Carnoules, Les Arcs, St.-Raphael-Velescure, Cannes, Antibes und dann haben Sie Ihr Ziel Nice-Ville erreicht. Die Ankunft ist um 15:06 Uhr. Die gesamte Zugfahrt dauert circa 09:45 Stunden und Sie müssen insgesamt zweimal umsteigen.

Die verschiedenen Züge

Ob Sie über Nacht oder über Tag von Zürich nach Nizza reisen, alle eingesetzten Züge bieten einen hohen Komfort und Bequemlichkeit. Im Nachtzug können Sie wählen, ob Sie die Nacht in einem bequemen Ruhesessel verbringen möchten oder in einem Abteil mit 4 oder 6 Personen. Der Intercity verfügt über einen Familienwagen mit Spielplatz, in diesem Zugabteil können sich die kleinen Zuggäste während der Fahrt austoben und beschäftigen. Die 1. Klasse verfügt über eine Ruhezone. Die modernen Züge sind alle sicher und Sie kommen mit den verschiedenen Zügen auf jeden Fall ausgeruht in Nizza an.

Nizza die Stadt am Mittelmeer

Die französische Hafenstadt bietet nicht nur ein sehr angenehmes Klima, sondern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Viele der Sehenswürdigkeiten können zu Fuss erkundet werden. Nizza ist auch eine sehr modische Stadt und Männer sowie Frauen können nach Herzenslust in den angesagten Boutiquen shoppen gehen. Auch für den kulinarischen Genuss wird in Nizza gesorgt. Es gibt viele gute Gründe die Stadt zu besichtigen.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com