Mit dem Nachtzug nach Hamburg reisen

Mit dem City Line komfortabel reisen

Mit dem Nachtzug City Line erreichen Sie Hamburg im Schlaf. Die Zuglinien bietet Ihnen gleich drei Komfortkategorien, so können Sie selbst entscheiden, wie komfortabel Sie von der Schweiz aus nach Hamburg reisen möchten. Sie können wählen zwischen dem eigenen Schlafwagenabteil Economy oder Deluxe, dem Liegewagenabteil (dieses teilen Sie sich mit anderen Reisenden) oder Sie wählen den Grossraumwagen. Im Grossraumwagen stehen Ihnen sehr bequeme Ruhesessel zur Verfügung. Egal, für welche Kategorie Sie sich auch entscheiden, Sie kommen garantiert ausgeruht am Hamburger Hauptbahnhof an. Komfortabler können Sie weder mit dem Auto noch mit dem Bus reisen.

Die Schlafwagen im City Night Line

Wie bereits erwähnt, können Sie ganz alleine entscheiden, wie komfortabel Sie im Nachtzug reisen. Der Schlafwagen bietet Ihnen Economy und Deluxe-Abteile. Die Deluxe Abteile sind mit einer eigenen Dusche und Toilette ausgestattet. Die Schlafwagen sind alle klimatisiert und sie verfügen alle über eine Waschgelegenheit. Die kuscheligen Daunendecken sowie frisch bezogenen Kopfkissen sorgen für einen sehr erholsamen Schlaf. Zur Ausstattung gehören auch Kleiderbügel, Waschlappen, Handtücher, Seife sowie eine Mundspülung. Es wird wirklich an alles gedacht, einen solchen Luxus geniessen Sie nicht in Ihrem Auto und auch nicht im Flugzeug. Damit Sie nicht mit einem leeren Magen Hamburg entdecken müssen, wird Ihnen ein Frühstück im Abteil serviert, besser kann der Tag wohl nicht starten.

Die Liegewagen im City Night Line

Für Familien oder Gruppenreisende empfehlen sich die Liegewagen, diese sind preisgünstiger wie die Schlafwagen. In den Liegewagen kann eine Belegung von 4 oder 6 Personen erfolgen. Möchten Sie lieber unter sich sein, so buchen Sie ganz einfach Einzelplätze als Familie oder Gruppe. Für alleinreisende Frauen stehen reine Damenabteile zur Verfügung, allerdings ist die Verfügbarkeit begrenzt. In den Liegewagen wird nicht nach Geschlechtern getrennt, dies sollten Sie bei einer Einzelplatzbuchung berücksichtigen. Gegen einen kleinen Aufpreis kann die Personenanzahl im Liegewagen auf vier Personen beschränkt werden. Jeder Liegewagen verfügt über Toiletten und Waschmöglichkeiten.

Die günstigste Alternative ist der Sitzwagen

Im Sitzwagen reisen Sie über Nacht am günstigsten, auch müssen Sie nicht auf Erholung verzichten. In den Sitzwagen stehen Ihnen sehr bequeme sowie verstellbare Ruhesessel zur Verfügung. Jeder Wagen verfügt über 6 der bequemen Sessel. Toiletten sowie Waschgelegenheiten sind ebenfalls vorhanden.

Die Reiseroute von Zürich nach Hamburg

Abends startet die erholsame Nachtfahrt vom Züricher Bahnhof, von Zürich geht es weiter nach Baden, Basel, Freiburg im Breisgau, Offenburg, Karlsruhe, Göttingen, Hannover und danach erreichen Sie schon den Hamburger Hauptbahnhof. Sie kommen in den frühen Morgenstunden völlig ausgeruht, frisch gestärkt in Hamburg an. Die Zugtickets für den Nachtzug City Night Line können Sie ganz bequem über das Internet bei der Deutschen Bahn reservieren.

Hamburg die pulsierende Hafen-Stadt

Hamburg ist auf jeden Fall eine Reise wert, überall gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Es scheint so, als würde Hamburg niemals ruhen, denn auch nachts pulsiert das Leben. Ein Erlebnis ist sicherlich der Fischmarkt. Am Markt bekommen Sie neben frischen Fisch verschiedene Delikatessen angeboten. Der Hamburger-Hafen lädt zum bummeln und verweilen ein. In der Stadt befinden sich zahlreiche Geschäfte, in denen Sie nach Herzenslust shoppen, gehen können. Die zahlreichen Restaurants und Gaststätten verwöhnen Ihren Gaumen mit besonders frischen Köstlichkeiten.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com © bahn.de