Mit dem Nachtzug nach Valencia

Zug nach Spanien - Valencia

Die Sehnsucht nach einer wunderschönen Stadt

Valencia ist bekannt für seine Schönheit und dies möchten Sie nun endlich hautnah erleben, das ist mehr als verständlich. Sie leiden aber unter Flugangst und mit dem Pkw ist Ihnen die Fahrt einfach zu stressig? Busfahrten sind auch nicht Ihr Ding? Überhaupt kein Problem, dafür gibt es doch die Möglichkeit mit dem Zug zu reisen. Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Besonders angenehm ist die Fahrt mit dem TGV, denn bei dieser Reisevariante müssen Sie lediglich nur zweimal umsteigen, anstatt zum Beispiel neunmal. Sie können sich während der Zugreise einfach ganz entspannt zurücklehnen und schon kommen die ersten Urlaubsgefühle auf. Kein Stress, keine Hektik, kein langes Suchen nach einer Toilette, für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt. Setzen Sie sich am besten ans Fenster, denn, so können Sie die vorbeiziehenden Landschaften geniessen und bewundern. Blicken Sie in die Ferne und freuen Sie sich auf die bevorstehende Zeit in Valencia. Auch mit Kindern ist die Reise via Zug sehr zu empfehlen, denn diese können sich während der Fahrt die Beine vertreten, spielen, malen, Musik hören oder schlafen. Egal ob Sie alleine reisen, mit einem Partner/einer Partnerin oder mit der ganzen Familie, alle werden die Zugreise nach Valencia geniessen.

Welche Reise-Variante darf es sein?

Nachtzug am frühen MorgenEs gibt leider keine direkte Zugverbindung von Zürich nach Valencia, aber Sie können sich für die angenehme Route mit dem TGV entscheiden, so steigen Sie nur zweimal um (wie bereits im ersten Textabschnitt erwähnt). Natürlich können Sie auch eine andere Variante wählen, doch müssen Sie mehrmals umsteigen, was, je nach Gepäckanzahl, etwas anstrengend werden könnte. Nachfolgend listen wir Ihnen die Zugverbindung Zürich - Valencia mit dem TGV vor.

Die Abfahrt vom Züricher HBF erfolgt zum Beispiel um 09:34 Uhr, weiter geht es nach Basel SBB, dann nach Mulhouse Ville, Dijon Ville und dann nach Paris Gare de Lyon. In Paris Gare de Lyon steigen Sie dann das erste Mal um, von Paris Gare de Lyon geht es dann um 14:07 Uhr weiter, ebenfalls mit einem TGV. Es folgt Valence TGV, Nimes, Montpellier Saint-Roch, Narbonne, Perpignan, Figueres Vilafant, Girona und Barcelona Sant, wo sie das zweite Mal umsteigen. Um 22:00 Uhr geht es dann mit dem Hotelzug (HOT) weiter, nach Tarragona, Salou, Castello de la Plana und von dort geht es dann nach Valencia Estacio del Nord Do. Sie erreichen Valencia um 01:19 Uhr. Die gesamte Zugreise dauert 16:05 Stunden.

Die vorgestellte Reisevariante ist nicht nur sehr angenehm und komfortabel, sondern die Reisedauer ist auch im Gegensatz zu den anderen Varianten sehr kurz.

Der TGV und Hotelzug

Die beiden Züge TGV und Hotelzug bieten sehr viel Komfort, hiermit können Sie wirklich entspannt und sehr komfortabel reisen. Der Service von beiden Zügen ist sehr gut und somit kommen Sie ausgeruht und gut gelaunt in Valencia an.

Valencia - diese Stadt müssen Sie hautnah erleben

Die spanische Stadt Valencia ist so schön, dass sie einfach nicht mit Worten beschrieben werden kann, diese Stadt müssen Sie schon selber sehen und erleben. In dieser Stadt werden Jahrhunderte alte Traditionen mit Moderne vereint. Das wunderschöne Meer und die Stadt sind unzertrennlich miteinander vereint. Die grünen Gemüseplantagen sind wunderschöne Farbtupfer und die Nächte laden zum Feiern und Geniessen ein. Valencia hat das gewisse Etwas und dieses zieht jeden Gast magisch an. Überzeugen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt selber von der Schönheit der spanischen Stadt.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com