Mit dem Nachtzug nach Madrid reisen

Zug nach Madrid

Nachts losfahren und mittags in Madrid ankommen

Sie möchten gerne für ein paar Tage in Madrid die Sonne geniessen? Kein Problem. Für einen Kurztrip nach Madrid sollten Sie sich für die Fahrt mit dem Nachtzug entscheiden. Planen Sie allerdings eine längere Reise, sprich Sie benötigen viel Gepäck, dann sollten Sie sich dies genau überlegen. Leider fährt von Zürich aus kein Zug komplett durch bis nach Madrid, sondern die Zuggäste müssen im günstigsten Fall nur dreimal umsteigen. Durch die Zugwechsel sollte das Gepäck nicht allzu schwer oder zu viel sein. Wenn Sie natürlich moderne Reisetaschen oder Koffer verwenden, ist auch die Zugreise mit mehr Gepäck sehr bequem und angenehm. Gerade Menschen die unter Flugangst leiden können mit dem Zug ganz entspannt ihre Fahrt nach Madrid geniessen. Mit dem Auto wird eine solche Fahrt meistens nicht nur teurer, sondern auch bedeutend anstrengender, denn Madrid ist nicht gerade mal in wenigen Stunden erreicht. Allein die Fahrt mit Kindern im Pkw dürfte für alle äusserst anstrengend werden, im Zug können sich die Kinder beschäftigen und sie können jederzeit zur Toilette gehen.

Die Zugstrecken von Zürich nach Madrid

Wie bereits erwähnt fährt kein Zug direkt von Zürich nach Madrid, dies sollte aber niemanden wirklich stören, denn die verschiedenen Züge sind alle bequem zu erreichen und bieten einen komfortablen Service an. Ihnen stehen verschiedenen Varianten zur Auswahl, die Auswahl ist abhängig von dem Tag an dem Sie verreisen möchten und von der Uhrzeit zu der Sie losfahren möchten. Wir stellen Ihnen zwei Varianten einmal vor.

Beispiel 1:

  • Abfahrt Zürich HBF 19:34 Uhr - die Fahrt startet mit dem Intercity
  • Basel SBB 1. Zugwechsel 20:27 Uhr - von hier geht es weiter mit dem Regionalexpress
    (Abfahrt um 20:39 Uhr)
  • Mulhouse Ville 2. Zugwechsel 21:11 Uhr - von hier geht es mit dem Nachtzug weiter
    (Abfahrt um 21:26 Uhr)
  • Marseille-St-Charles 3. Zugwechsel 06:32 Uhr - von hier geht es dann mit dem TGV weiter
    (Abfahrt um 07:10 Uhr)
  • Ankunft in Madrid de Atocha ist um 14:13 Uhr
  • Die gesamte Fahrtdauer beträgt circa 19:24 Stunden. Sie müssen bei dieser Strecken-Variante insgesamt 3x umsteigen.

Beispiel 2:

  • Abfahrt Zürich um 22:32 Uhr mit dem Intercity
  • Olten 1. Zugwechsel 23:06 Uhr - weiter geht es mit dem Intercity Express
  • Basel SBB 2. Wechsel 23:42 Uhr - weiter geht es mit dem BUS
  • Mullhouse Ville 3. Wechsel 05:35 Uhr - weiter geht es mit dem TGV
  • Bescancon Franche Comte 4. Wechsel 06:22 Uhr - weiter geht es mit dem TGV Duplex
  • Lyon Part Dieu 5. Wechsel 09:11 Uhr - weiter geht es mit dem TGV
  • Montpellier Saint-Roch 6. Wechsel 12:50 Uhr - weiter geht es mit dem Regional Express
  • Port Bou 7. Wechsel 16:03 Uhr - weiter geht es mit dem Regionalzug
  • Girona 8. Wechsel 17:10 Uhr - weiter geht es mit dem AVE
  • Barcelona Sants 9. Wechsel 18:25 Uhr - weiter geht es mit dem AVE
  • Ankunft in Madrit-Puerta de Atocha um 20:55 Uhr
  • Die gesamte Fahrtdauer beträgt 22:33 Stunden und Sie müssen insgesamt 9x umsteigen.

Warum sich die Zugreise nach Madrid lohnt

Die spanische Hauptstadt hat einiges zu bieten, Sonne, Strand, Meer, Sehenswürdigkeiten, traumhaft schöne Hotels und vieles mehr. Madrid verzaubert die Besucher und dies schon beim Verlassen des Zuges. Die Luft, die Wärme sowie das gesamte Klima sorgen einfach für gute Laune. Ob Sie sich einfach nur erholen wollen oder Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, diese Stadt hat einfach für jeden das Richtige. Nehmen Sie sich eine Auszeit und geniessen Sie die Stadt in vollen Zügen.

 

u  Artikel © Blue Mountain Media Schweiz
u  Bild: © depositphotos.com